Wurde DIE ZEIT christlicher? Vertritt sie mehr katholische Standpunkte?

Auf dieser Seite sehen Sie, welche Tendenz die Artikel seit Januar 2013 haben. Die roten Punkte stehen für Artikel pro Kirche, Religion oder/und Christentum, grüne Punkte sind für kritische Beiträge (blau gleich neutral). Ist das noch DIE ZEIT der Herausgeber Gerd Bucerius und Marion Gräfin Dönhoff?

Die kleinen Bilder zeigen Ausschnitte aus den Beiträgen. » Hier kommen Sie auf das Resümee das alle paar Monate aktualisiert wird.

Seiten

Jesuit Klaus Mertes
#51 21, S. 80
#51 21, S. 80
"Klaus Mertes 67 ist Jesuit und leitet als Superior das Ignatius-Haus in Berlin."
drei Interview-Partner werden kurz mit Bild vorgestellt G+Z
#51 21, S. 66
#51 21, S. 66
"Viele Kirchen in Deutschland werden nicht mehr als Gotteshaus genutzt."
"So groß ist jeweils die Akzeptanz für eine neue Art der Gebäudenutzung.. Ausstellungsraum 89% Bibliothek 89%"
#51 21, S. 24
#51 21, S. 24
von: F. Wecker / M. Schunk
"Insgesamt gesehen spricht also nicht viel für die Religionen als Garanten .. der Menschenrechte."
acht Leserbriefe geben ordentlich kontra: ""Sind die alle im falschen Film?"
#51 21, S. 24
#51 21, S. 24
von: R. Höfer / G. Geiger
"Als katholischer Theologie ... erlaube ich mir, Ihrem Dossier auf breitester Basis zuzustimmen."
"Danke für diesen Essay. Es strotzt vor klugen Ideen und ist herzerfrischend analytisch"
#51 21, S. 24
#51 21, S. 24
von: Schwarz-Schilling / J. Schnakenberg
"Die Natur ... hat offensichtlich die Erfahrung gemacht, dass es mit dem Menschen ohne Religion nicht läuft."
Neun Leserbriefe zustimmend wie z. B. "Ein intelligenter Artikel!"
#51 21, S. 24
#51 21, S. 24
von: H. Schmid / U. Koch
"Auch wenn die Kirche bei vielem versagt hat, muss ich Gott dafür nicht verantwortlich machen."
""Es gibt sicherlich .. noch zahlreiche positive Seiten, die berichtenswert wären."
#51 21, S. 24
#51 21, S. 24
von: u, a, S, Rüll
"Als ich die Ausgabe bekommen habe, dachte ich unwillkürlich an eine Kirchenzeitung."
"Wie wäre es,... wenn wir uns nicht mehr hinter Mythen ,Glauben und ... göttlichem Willen verstecken"
#51 21, S. 24
#51 21, S. 24
von: J. Schröder u. a.
"Mit dieser Titelgeschichte hat die ZEIT einen ihrer treuesten Leser enttäuscht."
"Die grausamsten Verbrechen wurden unter dem Motto 'Gott will es' begannen"
Impfaktion in Sankt Lukas
#49 21, S. 74
#49 21, S. 74
von: E. Finger / M. Berner
"Das Impfen ... begann nach dem Gottesdienst und dauerte bis in den Abend."
"In Bayern und Sachsen wurde jetzt in Kirchen geimpft." Drei dieser Kirchen werden hier vorgestellt G+Z
#49 21, S. 71
#49 21, S. 71
von: Jens Balzer
"Benedetta erzählt von zwei Nonnen, die im 17. Jahrhundert in einem Kloster leben"
Neutraler Punkt zur Filmbesprechung "Sie ist tiefgläubig, und sie hat Visionen von Jesus Christus."
Margot Käßmann, EkD
#49 21, S. 14
#49 21, S. 14
von: M. Käßmann / C. Wesseksjy
"Martin Luther sagte, dass jeder getaufte Christ Priester, Bischof, Papst ist, ... Auch Frauen können diese Ämter wahrnehmen"
Margot Käßmann (EkD) und Claus Weselsky (GDL) diskutieren über Verhandlungen
zwei im Berliner Dom
#48 21, S. 70
#48 21, S. 70
von: Evelyn Finger
"Petra Zimmermann und Michael Kösling predigen am Berliner Dom - der wichtigsten Kirche der Republik"
Evelyn Finger stellt zwei Domprediger vor "wie redet man da über Gott?" G+Z
alte Kirche in Texas
#48 21, S. 68
#48 21, S. 68
von: Thomas Asshauer
"Christentum und der islam verlangen, dass die Menschen besser sein sollen, als sie von Natur aus sind."
auf drei Seiten wie schlimm (auch gut) Religionen waren (und sind), aber die Alternativen sind schlechter G+Z +dazu
dazu: "Für totalitäre Regime ist die Religion immer eine anhaltende Bedrohung"
#48 21, S. 1
#48 21, S. 1
"Aber wie sähe eine Welt aus ohne Christentum, ohne Islam .. Wäre sie unmenschlicher oder freier?"
große Ankündigung auf S. 1, Quintessenz: Religionen sind notwendig trotz vieler Fehler
Kirsten Fehrs, Bischöfin
#47 21, S. 64
#47 21, S. 64
von: E Finger u. a.
"Zum ersten Mal stehen drei Frauen an der Spitze der evangelischen Kirche in Deutschland. Wer sie sind."
Bischöfin, Präses der Synode und die neue Ratsvorsitzende der EKD werden vorgestellt G+Z
Pfarrer Klemens Müller
#46 21, S. 64
#46 21, S. 64
von: M. Nejezchleba
"Er sagt, man sei da, 'um Gott zu feiern, ihn zu loben und zu danken, dass wir hier sein dürfen'"
In Thüringen ramponierte ein Afghane eine Kirche, der Pfarrer will die Lage deeskalieren G+Z
#46 21, S. 7
#46 21, S. 7
von: Samiha Shafy
"Bei der Familienpolitik kann die Regierung auf eine mächtige Verbündete zählen: die katholische Kirche."
Polnische Hirten unterstützen die harte Maßnahmen gegen sexuelle Minderheiten wie LGBT, Rom schweigt
Heinrich Bedford-Strohm
#44 21, S. 64
#44 21, S. 64
von: Evelyn Finger
"Wenn Jesus sagt, liebe deinen Nächsten wie dich selbst, dann ist das eine klare Aussage,"
Gespräch mit H. Bedford-Strohm "Entscheidend ist, ob wir die liebe Gottes ausstrahlen" G+Z
#44 21, S. 64
#44 21, S. 64
"Als Landesbischof ... setzt er sich seit 2011 für Asylsuchende ein"
in einer Kolumne wird der EKD Bischof vorgesgestellt G+Z
Theologin Johanna Rahner
#43 21, S. 60
#43 21, S. 60
von: Johanna Rahner
"Ich bin Katholikin und lehre Dogmatik ... wer Religionsfreiheit einfordert, muss sie selbst leben - also Glaubensvielfalt respektieren."
einer von sechs Beiträgen, ob der "Gebetsruf des Muzzins" überall erlaubt sein kann G+Z
der Papst empfängt Angela Merkel
#42 21, S. 62
#42 21, S. 62
von: Evelyn Finger
"Unterwegs mit Angela Merkel bei Ihrem Abschiedsbesuch im Vatikan”
"Außerdem beschwören Merkel und der Papst den Weltfrieden." G+Z
Kirche Maria Verkündigung
#42 21, S. 31
#42 21, S. 31
von: Christoph Amend
"In der katholischen Pfarrkirche Maria Verkündigung werden Kleiderspenden für die Flutopfer gesammelt."
aus ZEIT Magazin, Bericht über die Flutkatastrophe
der Sinn des Lebens
#41 21, S. 70
#41 21, S. 70
von: Kilian Trotier
"Gerade in diesen erratischen Zeiten, die so kirchenfern wie nie wirken, ist das Bedürfnis nach Spiritualität groß."
"ein neues Projekt: 'ZEIT Sinn - wofür leben wir?'" wird vorgestellt G+Z
Leserbriefe zu R. Esser "... austreten"
#41 21, S. 20
#41 21, S. 20
von: K. Knapp / I. Emmerling
"Der Umgang kirchlicher Würdenträger ... Verdrängen, Vertuschen - lässt nur einen Schluss zu: den Austritt"
2. Leserbrief "der wirkliche Grund für meinen Austritt war und ist bis heute: als Frau meine Würde zu behalten."
Papst spricht mit Woelki
#40 21, S. 62
#40 21, S. 62
von: Evelyn Finger
"Der Heilige Vater zählt auf Kardinal Woelki, er anerkennt seine Treue zum Heiligen Stuhl und seine Sorge um die Einheit der Kirche."
E. Finger verteidigt ihren Papst, denn "So bleibt Fanziskus auf Ratgeber angewiesen. Welchen davon kann er trauen?" G+Z +dazu
dazu: Evelyn meint: "dass sich der Vatikan und die DBK nun im Kampf miteinander befinden"
Bischof Stefan Heße
#39 21, S. 60
#39 21, S. 60
von: E. Finger / Raoul Löbbert
"Die Grenzen zwischen Verfahrensfehler und Vertuschung, Überforderung und Schlamperei waren fließend."
Weiter: "Wahr ist, als Erzbischof von Hamburg hat Heße für die Aufarbeitung einiges getan." G+Z
#39 21, S. 60
#39 21, S. 60
von: Rainer Esser
"... aufbruchsbereite Laien. So helfen sie, eine alte Glaubenslehre und ihre weltlichen Institutionen auf den rechten Weg zu bringen"
ZEIT Gf Rainer Esser hält nichts vom austreten, eine Seite mit achtzehn Fragezeichen G+Z +dazu
dazu: typische 'Kathschreibe' mit 18 Fragen wie "Was würde Jesus dazu sagen?"
Azza Karam (Religions for Peace)
#38 21, S. 66
#38 21, S. 66
von: Evelyn Finger
"Azza Karam leitet als erste Frau den Weltbund Religions for Peace, der demnächst in Deutschland tagt."
Evelyn Finger im Interview mit Azza Karam "Und wie will sie die Gläubigen einen?" G+Z
Rapper Kanye West
#36 21, S. 56
#36 21, S. 56
von: Jens Balzer
"wir erfahren, .. warum seine Musik so großartig ist, weil nämlich Gott selbst ihr seinen Atmen eingehaucht hat."
Kanye West neues Album: "Rapper der Gegenwart, ein Verkünder der Gnade”
Hans Albert Courtial in Rom
#35 21, S. 56
#35 21, S. 56
von: Evelyn Finger
"Der Unternehmer Hans Albert Courtial brachte MIllionen Pilger und tausende Chöre nach Rom"
Romreisen und Pandemie "Der liebe Gott wird schon dafür sorgen, dass es weitergeht." sagt H. A. Courtial G+Z

Seiten